Baltrumkrimis

 

 

  NEU im März 2017 Baltrumer Badezeit - Ein Inselkrimi
11,00 € , Leda Verlag , ISBN 978-3-86412-202-6
     
Unbeschwertes Strandleben an einem warmen, sonnigen Tag im August, was kann es Schöneres geben? Das dachte sich auch Hannes Danner, als er seinen Dienst als Rettungsschwimmer für die DLRG auf der kleinen Nordseeinsel antrat. Nun sitzt er zusammengesunken auf seinem Lieblingsplatz oben auf der Randdüne. Erstochen. Ein neuer Fall für Michael Röder, den Inselpolizisten? Sehr zu seinem Bedauern darf er jedoch nicht ermitteln, denn er ist krankgeschrieben. Noch genau eine Woche. Stattdessen hat seine Frau Sandra für sie beide einen Strandkorb gebucht und besteht darauf, diesen zu nutzen. Röder willigt ein. Natürlich nicht ohne Hintergedanken. Sein Freund und Kollege Arndt Kleemann von der Auricher Kripo übernimmt den Fall. Gut ist, dass der schnell einen Verdächtigen im Visier hat. Weniger gut, dass es sich um Joachim Zinkel handelt, der als Hilfssheriff seinen Dienst auf Baltrum tut.
     
     
  2016 Baltrumer Eiszeit - Ein Inselkrimi
11,00 € , 302 Seiten , ISBN 978-3-86412-089-3
     
Rosenmontag auf Baltrum. Ein eher unspektakulärer Abend. Wenn nicht mitten in der Nacht eine Person, die in einem Igelkostüm steckt, von der weißen Brücke gestürzt wäre. War es ein bedauerlicher Unfall, oder hat jemand nachgeholfen? Inselpolizist Michael Röder und seine Kollegen nehmen die Ermittlungen auf, die dadurch erschwert werden, dass seit Tagen eine Kaltfront die Wetterlage beherrscht und die Insel von der Außenwelt zumindest schiffstechnisch abgeschnitten ist.
     
     
  2015 Baltrumer Kaninchenkrieg - Ein Inselkrimi
11,00 € , Leda-Verlag , 320 Seiten , ISBN 978-3-86412-083-1
     
Die Umweltaktivistin Edith Oligs, Vorsitzende der Baltrumer Tierschutzgruppierung »Proniggels«, wird tot in den Dünen aufgefunden. Verdächtig sind viele, denn Edith war streitbar. Vor allem ihr Einsatz für die allgegenwärtigen Kaninchen ging vielen Insulanern gegen den Strich. Tierrechte und niedliche Viecher schön und gut, aber liebevoll gepflegte Gärten und unzerwühlte Dünen sind vielen deutlich wichtiger. Nach einer Ratssitzung, bei der die Fetzen fliegen, droht der Baltrumer Kaninchenkrieg zu eskalieren. Inselpolizist Michael Röder hat alle Hände voll zu tun – und doch den Kopf nicht wirklich frei. Dass Unbekannte das Osterfeuer, Attraktion für Einheimische und Urlauber gleichermaßen, vorzeitig anzünden, ist sein geringstes Problem...
     
     
  2014 Baltrumer Maskerade - Ein Inselkrimi
11,00 € , Leda-Verlag , 240 Seiten , ISBN 978-3-86412-070-1
     
Jörg Pommer, alias Pomodoro, liebt seine Arbeit als Clown. Und er liebt Petra Bramlage, der er auf Baltrum das Ja-Wort geben will. Doch kaum ist er auf der Insel, liegt ein Toter im Rosengarten. Er trägt eine rote Nase. Eine Clownsnase. Zwei Tage zuvor wurde bereits ein Toter im Hafenbecken von Bensersiel entdeckt, der weiße Handschuhe trug. Auch dort hatte Jörg Pommer zu dieser Zeit einen Auftritt. So ist es kein Wunder, dass Oberkommissar Michael Röder, der auf Baltrum für Recht und Ordnung sorgt, sowie seine Kollegen aus Aurich und Esens, ihr Augenmerk auf Pomodoro richten. Als der Clown behauptet, sein Utensilienkoffer sei nicht aufzufinden, wird es eng um ihn. Die Hochzeitsvorbereitungen geraten aus den Fugen...
     
     
  2013 Baltrumer Bescherung - Ein Inselkrimi
10,00 € , Leda-Verlag , 256 Seiten , ISBN 978-3-86412-014-5
     
Alle Jahre wieder kommt Johann Seebald zum Nikolausfest nach Baltrum. Er ist ein schwieriger Charakter, der gerne zu viel trinkt und immer neue, fantastische Ideen mitbringt, die dem Fremdenverkehr zuträglich sein sollen. Die Insulaner sind jedoch eher verärgert über seinen Aktionismus und seine Sauferei. Am Morgen nach dem Nikolausfest wird Johanns ehemaliger Mitschüler, der Baltrumer Tischler Klaus Jäger, erwürgt aufgefunden. Inselpolizist Michael Röder und Arndt Kleemann, Hauptkommissar aus Aurich, beginnen mit den Ermittlungen. Doch es ist schwierig, Greifbares über den Ablauf des Festes herauszufinden, obwohl oder gerade weil so viele Menschen auf dem Fest waren.
     
     
  2012 Baltrumer Bitter - Ein Inselkrimi
10,00 € , Leda-Verlag , 251 Seiten , ISBN 978-3-86412-000-8
     
Arnold Steenken ist wild entschlossen, eine Wählergemeinschaft zu gründen, um den ungeliebten Bürgermeister und dessen Ansichten über ein fortschrittliches Inselleben loszuwerden.
Derweil ziehen an einem heißen Sommertag neue Gäste in die Ferienwohnung der Familie Steenken ein. Zunächst sieht es so aus, als wären Klara Ufken und Frank Visser ein ganz normales Pärchen auf Urlaubsreise. Doch schon bald fragen sich die Vermieter, warum die beiden wirklich auf Baltrum sind. Spätestens als Frank Visser verschwindet, interessiert sich auch der Inselpolizist Michael Röder für die Hintergründe.
     
     
  2011 Baltrumer Dünengrab - Ein Inselkrimi
10,00 € , Leda-Verlag , 256 Seiten , ISBN 978-3-939689-62-1
     
Jakob Pottbarg ist pleite. Da kommt dem Hamburger Krimiautor die Einladung auf die Nordseeinsel sehr gelegen. Er soll alte Baltrumer Sitten und Gebräuche, Sprichwörter und Aberglauben zu Papier bringen. Dass er dabei in einen echten Mordfall verwickelt wird, hat er nicht erwartet. Welche Rolle spielt dabei Stefan Mendel, der auf der Insel gegen den Widerstand der Insulaner eine Wohngruppe für schwer erziehbare Jugendliche einrichten will?
     
     
  2010 Baltrumer Bärlauch - Ein Inselkrimi
10,00 € , Leda-Verlag , 240 Seiten , ISBN 978-3-939689-31-7
     
Wenn Inga Tarmstedt gewusst hätte, dass ihrem Stöbern in alten Kunstbänden so viel Unheil folgen würde, wäre sie im Café in Worpswede sitzen geblieben. So aber fährt die junge Künstlerin auf die Nordseeinsel Baltrum, um nach Bildern ihres Lieblingsmalers Walter Bertelsmann zu suchen, der 1905 zum Malen auf der Insel war. Kurz nach ihrer Ankunft wird am Strand ein bewusstloser Mann gefunden, der wenig später stirbt. Und er ist nicht das einzige Opfer …
     
     
  2009 Dornröschen muss sterben - Inselkrimi
9,00 € , Leda-Verlag , 218 Seiten , ISBN 978-3-939689-14-0
     
Sonnenwärme, Segelboote, Sport und Spiele am Strand, verlockend schöne Frauen in allerbester Flirtlaune – Hendrik Beyer fühlt sich auf Baltrum wie im Paradies. Nur hat er leider kein Glück mit Frauen, denn Hendrik trinkt zu viel. Und mit einem »Filmriss« aufzuwachen, ist besonders unangenehm, wenn die letzte Flirtpartnerin ermordet aufgefunden wurde …
     
     
  2008 Endstation Baltrum
Ein Inselkrimi
9,00 € , Leda-Verlag , 208 Seiten, ISBN 978-3-939689-09-06
     
Nur noch vier Wochen bis Ostern. Birgit Ahlers, die mit ihrem Mann Henning das Hotel Sonnenstrand betreibt, bereitet sich auf den ersten Urlaubsansturm vor. Dass die alte Nachbarin Grete überraschend Besuch von ihrem Sohn und der künftigen Schwiegertochter bekommt, ist eine willkommene Abwechslung. Dass die zänkische Tante am nächsten Morgen blutend und bewusstlos in ihrem Haus liegt, ist zu viel der Aufregung. Auf Baltrum sind immer alle Türen offen und es gilt die Devise: ‚Wenn der Besucher merkt, dass keiner zuhause ist, geht er eben wieder weg.' Hat das jemand ausgenutzt?

 

 

 

Alle Bücher sind im Buchhandel erhältlich